» English    » German

Datenschutzerklärung

Das DFKI (Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz) und seine Mitarbeiter/-innen setzen sich ziel- und risikoorientiert für die informationelle Selbstbestimmung und das Grundrecht auf Schutz personenbezogener Daten ein. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch und Benutzung von ALOE.

Verantwortlicher

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Telefon: +49 (0)631 / 205 75-0, E-Mail: info@dfki.de, Impressum

Datenschutzbeauftragter

Telefon: +49 (0)631 / 205 75-0, E-Mail: datenschutz@dfki.de

Zweck der Verarbeitung

ALOE stellt solchen Nutzern eine Plattform zur Verfügung, die digitale Ressourcen und Links in einem persönlichen Account speichern und verwalten möchten. Die Nutzer haben sowohl Zugriff auf die eigenen gespeicherten Inhalte als auch auf die von anderen Nutzern gespeicherten und verwalteten Inhalte. Jeder Nutzer kann entscheiden, ob eine Ressource bzw. ein Link nur für einen selbst, für Mitglieder von ihm ausgewählter Gruppen oder öffentlich für andere Nutzer gespeichert werden soll. ALOE ermöglicht es, solche Ressourcen und Links auf vielfältige Weise zu organisieren, mit anderen Nutzern auszutauschen, zu bewerten, oder mit eigenen Kommentaren zu versehen.

Benutzung von ALOE

Der Besuch und die Benutzung von ALOE ist nicht nur für angemeldete Benutzer, sondern eingeschränkt auch anonym möglich. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden dabei außer aufgrund konkreter gesetzlicher Verpflichtungen grundsätzlich nicht an Dritte übermittelt oder in anderer Weise offengelegt.

Bei der Benutzung von ALOE ist die Datenübertragung im Internet durch ein als sicher anerkanntes Verschlüsselungsverfahren gegen Kenntnisnahme Dritter geschützt und kann somit nicht auf einfache Weise beobachtet oder verfälscht werden kann.

Anonyme Benutzung

Im Falle einer anonymen Nutzung werden personenbezogene Daten in ALOE nur im technisch notwendigen Umfang erhoben.

Benutzung für angemeldete Benutzer

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den strengen Vorgaben des europäischen und deutschen Datenschutzrechts unter dem Grundsatz der Datenvermeidung, Datentransparenz und Datensicherheit. Die erhobenen Daten werden von ALOE und ihren Kooperationspartnern nur insoweit verarbeitet und genutzt, wie dies für die Durchführung der mit Ihnen abgeschlossenen Verträge und die Pflege der daraus resultierenden Kundenbeziehung erforderlich, gesetzlich zulässig und von Ihnen gewünscht ist.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Eintragungen müssen wahrheitsgemäß erfolgen. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die missbräuchliche Verwendung von Namen einer natürlichen oder juristischen Person oder sonstiger rechtlich geschützter Namen ist nicht gestattet und kann zur Löschung des Benutzerkontos führen.

Personenbezogene Daten werden nur mit Ihrem Wissen und Ihrer Einwilligung durch Checkbox-Bestätigung bei der Registrierung als Nutzer erhoben.

Zugriffsdaten

Außerhalb von ALOE erfasste Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff von ALOE werden Nutzungs-, Verkehrs- und Verbindungsdaten erhoben, vorübergehend in einer Protokolldatei gespeichert und regelmäßig nach 90 Tagen gelöscht.

Über jeden Zugriff/Abruf werden folgende Daten gespeichert:

  • IP-Adresse
  • übermittelte User-Agent Information (insb. Typ/Version von Webbrowser, Betriebssystem, usw.)
  • übermittelte Referrer Information (URL der verweisenden Seite)
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs/Abrufs
  • übermittelte Zugriffsmethode/Funktion
  • übermittelte Eingabewerte (Suchbegriffe, usw.)
  • aufgerufene Seite bzw. abgerufene Datei
  • übertragene Datenmenge
  • Status der Verarbeitung des Zugriffs/Abrufs

Die Verarbeitung der Zugriffsdaten ist rechtmäßig, weil sie zur Wahrung berechtigter Interessen des DFKI erforderlich ist. Die berechtigten Interessen des DFKI sind die Anpassung und Optimierung von ALOE und die Ermittlung, Aufdeckung von Verfolgung von rechtswidrigen Handlungen im Zusammenhang mit der Benutzung der Webseite.

Die gespeicherten Datensätze können statistisch ausgewertet werden, um unser Informationsangebot an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen und optimieren zu können. Techniken, die es ermöglichen, über außerhalb von ALOE erfasste Zugriffsdaten das Zugriffsverhalten der Benutzer nachzuvollziehen (Tracking), werden nicht eingesetzt. Die Erstellung von Benutzerprofilen und eine darauf beruhende automatisierte Entscheidungsfindung ist ausgeschlossen.

Die gespeicherten Datensätze sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten können jedoch geprüft und mit anderen Datenquellen zusammengeführt werden, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Benutzung bekannt werden.

Von ALOE erfasste Zugriffsdaten

ALOE speichert beim Zugriff auf viele angebotene Funktionen Informationen in einer speziellen Datenbanktabelle zur Erfassung der Aktionshistorie.

Über jeden Zugriff/Abruf werden folgende Daten gespeichert:

  • Identifikator der abgerufenen Aktion
  • Identifikator des abrufenden Benutzers (nur falls angemeldet)
  • Identifikator des betroffenen Objekts (falls existent)
  • Typ des betroffenen Objekts (z.B. eine digitale Ressource, eine Gruppe oder ein anderer Benutzer)
  • Datum des Zugriffs
  • Zusätzliche Metadaten (optional, z.B. Metadaten beim Beitragen eines Inhalts)
  • Sichtbarkeit der Aktion für die Weitergabe nach außen (privat, nur für Mitglieder einer Gruppe, nur für Mitglieder einer Gruppe aber ohne Angabe des Benutzers, öffentlich oder öffentlich aber ohne Angabe des Benutzers)
  • Identifikator der Gruppe, falls Sichtbarkeit nur für Mitgleider einer Gruppe gilt
  • Zugriffstyp (über Weboberfläche oder externen Client)

Diese Daten werden benötigt, um die angebotenen Push-Informationen (per Feed oder Email) über Aktivitäten auf bestimmten Inhalten sowie individuelle Reports über Aktivitäten auf selbst eingestellten Inhalten generieren zu können.

Durch die den verschiedenen Aktionen in ALOE zugeordneten Sichtbarkeiten wird automatisch dafür gesorgt, dass nur diejenigen Informationen über Aktivitäten eines Benutzers einem anderen Benutzer zur Verfügung gestellt werden, die auch für jeden anonymen Benutzer im System sichtbar wären (etwa ein öffentlich eingestellter Inhalt oder ein Kommentar).

Die gespeicherten Datensätze können statistisch ausgewertet werden, um bestimmte Forschungsfragen zu beantworten und um unser Informationsangebot an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen und optimieren zu können.

Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten können jedoch geprüft und mit anderen Datenquellen zusammengeführt werden, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Benutzung bekannt werden.

Cookies

In ALOE verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die von Ihrem Webbrowser gespeichert werden. Die in ALOE verwendeten Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware. Sie ermöglichen eine benutzerfreundliche und effektive Nutzung unseres Angebots. Wir verwenden Cookies nicht für Werbezwecke.

Wir übertragen an Ihren Webbrowser temporäre Session Cookies. Sie sind nur für die Dauer Ihres Besuches von ALOE gültig und sie haben außerhalb von ALOE keine Bedeutung. Die temporären Cookies werden verwendet, um Ihre Sitzung während Ihres Besuches mit einer eindeutigen Nummer zu identifizieren und unsere Inhalte in der von Ihnen bevorzugten Sprache zu übertragen. Nach Ende Ihres Besuches können Sie die Session Cookies durch Beendigung Ihres Webbrowsers löschen.

Wir übertragen an Ihren Webbrowser auch permanente Cookies mit einer Gültigkeitsdauer von höchstens 365 Tagen. Wir verwenden diese Cookies ausschließlich dazu, bei Ihrem nächsten Besuch von ALOE Sitzungsinformationen anhand einer eindeutigen id und im Falle einer erfolgten Anmeldung anhand ihres gewählten Benutzernamens, einer eindeutigen Benutzerkennung sowie einer Kennzeichung des Benutzerstatus (Administrator oder normaler Benutzer) zu beachten.

Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben bzw. die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können Sie in den Einstellungen Ihres Webbrowsers löschen. Sie können auch das automatische Löschen von Cookies beim Beenden Ihres Webbrowsers einstellen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein. In jedem Fall steht unser Informationsangebot in seinem vollem Umfang zur Verfügung.

Social Media

Wir betten ausser der EU-DSGVO-konformen Einbettung von YouTube-Videos keine externen Social Media Plugins in ALOE ein. Wenn Sie ALOE besuchen, werden daher keine Daten an andere Social Media Services übermittelt.

Es gibt jedoch in ALOE die Möglichkeit, ihren ALOE Account explizit mit weiteren SocialMedia Diensten wie Diigo oder Delicious zu verknüpfen. In der Folge können Inhalte, die sie in ALOE einstellen, auch mit den von Ihnen gewählten Accounts geteilt werden. Dies erfolgt nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin, indem sie die Zugangsdaten für den externen Dienst in ALOE hinterlegen. Zusätzlich können Sie auch im Falle einer erstellten Verknüpfung bei jedem Einstellvorgang wählen, ob der neue Inhalt auch beim externen Dienst eingestellt werden soll. Für die Benutzung dieser Dienste gelten natürlich deren Nutzungbedingungen und Datenschutzregeln.

Korrespondenz

Sie haben die Möglichkeit, uns per E-Mail zu kontaktieren. Ihre E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Kontaktdaten verwenden wir für die Korrespondenz mit Ihnen. Aufgrund gesetzlicher Verpflichtung wird jede E-Mail-Korrespondenz archiviert. Soweit zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, können Ihre E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Kontaktdaten aus der Korrespondenz in unserer Kontaktdatenbank gespeichert werden. In diesem Fall werden Sie eine entsprechende Information über die Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten erhalten.

Auskunft und Intervention

Neben der Information in dieser Datenschutzerklärung haben Sie das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten. Zur Gewährleistung einer fairen Verarbeitung bestehen für Sie die folgenden Interventionsrechte:

  • Das Recht auf Berichtigung und Vervollständigung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen Ihrer besonderen Situation

Für die Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen gesetzliche Datenschutzvorschriften verstößt.